Kaymer startet erfolgreich

San Francisco, Kalifornien - Die deutsche Nummer 17 der Welt besiegt in seinem ersten Match Thongchai Jaidee aus Thailand mit 3&1. Überraschende Niederlagen stecken Jason Day und Adam Scott ein. Bernd Wiesberger unterliegt Jamie Donaldson mit 1-auf. Quelle: www.golftime.de

Kaymer startet erfolgreich2015-04-30T07:51:38+02:00

Geißler und Wolf holen die Titel

Raphael Geißler und Amina Wolf heißen die diesjährigen Sieger bei der Deutschen Lochspielmeisterschaft. Während sich Geißler souverän mit 4&3 gegen Christopher Carstensen durchsetzte, siegte Wolf denkbar knapp im Stechen gegen Leonie Harm. Quelle: www.golftime.de

Geißler und Wolf holen die Titel2015-04-29T16:24:39+02:00

Neuer Modus verspricht mehr Spannung

San Francisco, Kalifornien - Es ist angerichtet: Die besten 64 Golfspieler der Welt treten beim World Golf Championships-Cadillac Match Play im TPC Harding Park im Mann gegen Mann-Duell an. Martin Kaymer bekommt es in Runde 1 mit Thongchai Jaidee zu tun. Quelle: www.golftime.de

Neuer Modus verspricht mehr Spannung2015-04-28T14:12:25+02:00

Die Match Play-Gruppen

San Francisco, Kalifornien - Der Modus beim WGC-Cadillac Match Play hat sich im Vergleich zu den Vorjahren geändert. Diesmal treten die 64 besten Golfer der Welt in 16 Gruppen nach dem "Jeder gegen Jeden"-Prinzip an. Hier die Gruppenübersicht: Quelle: www.golftime.de

Die Match Play-Gruppen2015-04-28T14:10:17+02:00

Rose kocht Spitzenfeld ab

Avondale, Louisiana - Mit einem Score von 22-unter Par sichert sich der Engländer seinen siebten PGA Tour-Titel. In einem spannenden Wettstreit wird Cameron Tringale mit -21 Zweiter, Boo Weekley (-20) holt sich Platz 3. Alex Cejka landet auf Rang T65, Bernd Wiesberger auf T33. Quelle: www.golftime.de

Rose kocht Spitzenfeld ab2015-04-27T07:39:04+02:00

Wu schreibt Geschichte

Shanghai, China - Als erster Chinese gewinnt Ashun Wu auf heimischem Boden ein Turnier der European Tour. Durch eine 71er-Schlussrunde (-1) setzt er sich am Ende mit einem Schlag vor David Howell aus England durch. Max Kieffer wird T56. Quelle: www.golftime.de

Wu schreibt Geschichte2015-04-26T21:40:55+02:00

Schafft Levy die Wiederholung?

Shanghai, China - Spannung pur: Gleich vier Spieler liegen vor der Finalrunde der Volvo China Open mit 8-unter Par an der Spitze. Unter ihnen Titelverteidiger Alexander Levy. Max Kieffer spielt eine 73 (+1) und teilt sich nach 54 Löchern Rang 51. Quelle: www.golftime.de

Schafft Levy die Wiederholung?2015-04-25T20:05:27+02:00

Zwei Franzosen machen die Pace

Shanghai, China - Julien Quesne liegt zur Halbzeit der Volvo China Open mit -8 in Führung. Nur einen Schlag dahinter lauert Titelverteidiger Alexander Levy, gleichauf mit Peter Uihlein aus den USA. Max Kieffer geht auf T41 ins Wochenende, Moritz Lampert scheitert am Cut. Quelle: www.golftime.de

Zwei Franzosen machen die Pace2015-04-24T16:19:28+02:00

Weekley und de Jonge teilen Führung

Avondale, Louisiana - Nach Tag 1 liegen der U.S.-Amerikaner Boo Weekley und aus Simbabwe stammende Brendon de Jonge mit -8 an der Spitze des Leaderboards. Vier Schläge hinter dem Führungsduo rangiert Alex Cejka auf dem geteilten 22. Platz. Quelle: www.golftime.de

Weekley und de Jonge teilen Führung2015-04-24T15:50:50+02:00

Ein Commonwealth-Trio führt

Shanghai, China - David Howell aus England, Bradley Dredge aus Wales und der Neuseeländer Michael Hendry liegen allesamt mit -4 nach 18 gespielten Löchern auf Rang 1 des Klassements der Volvo China Open. Max Kieffer teilt sich Platz 41, Lampert startet desaströs. Quelle: www.golftime.de

Ein Commonwealth-Trio führt2015-04-23T15:12:12+02:00