Die Königlichen sind unterwegs beim Camping und Golfplatz-Bestäuben. Eine neue Dimension des Wahnsinns macht der Querschlägercup in Tegernbach.

Die Königlichen verbreiten
ihre Botschaft wie Bienen den
heiligen Samen, erst werden Griesbach,
Guttenburg und der Rottaler Golfplatz
mit der Golfball-Kalaschnikow bestäubt
(manche sagen auch Golf & Camping-
Tour dazu), dann machen wir den
Messdiener bei den Golfgott Open im
GC Schmidmühlen, übrigens eine neue
Dimension des Wahnsinns und alles pink
macht der Juli beim Querschlägercup in
Tegernbach, da dürften wir grad den Ball
klopfen, während die ehrwürdigen
GOLF TIME-Kollegen an dieser Ausgabe
werkeln wie die fleißigen Bienen … 

Ach, und wenn ihr Geld übrig habt,
hier geht’s zum Online-Shop, mit
den Klamotten, die es sonst nirgendwo
gibt!
Gehabt euch wohl und haut’s
euch naus! 
P.S.: Caddies sind in der Regel
ganz schön nachtragend!
Ehren-Held Sven Ottke:
oben lächeln, unten serviert
er dem Fotografen einen
ordentlichen Schwinger
Think Pink: Flamingo
in zeitweiligem
Wasser, darf besser
gelegt werden
Golfgott-Open:
Teddybären statt
Monatsbecher
Ein Mantel würde
der Felge gut tun
Golfgott und GolfHeroes-
Präsi sprechen Verbot von
Plastikschägern aus …

Quelle: www.golftime.de