Die Startzeiten für die ersten beiden Runden der 101. PGA Championship versprechen hochklassige Paarungen und das Treffen alter Bekannter.


Es ist immer noch ein komisches Gefühl, bei der PGA Championship vom zweiten Major des Jahres zu sprechen. Aber aufgrund einer Umstrukturierung der PGA Tour zur Stärkung der letzten Monate des Turnierkalenders liegen die vier Majors im monatlichen Abstand zwischen April und Juli; und die 101. PGA Championship im Bethpage State Park (Black Course) fällt zwischen das Masters Tournament und die U.S. Open.
Traditionell dürfen sich Golffans bei der PGA Championship in den ersten beiden Runden auf einen hochkarätigen Flight freuen, der aus den amtierenden Champions der letzten drei Majors besteht. In diesem Jahr treten damit Tiger Woods (Masters Champion), Francesco Molinari (Champion Golfer of the Year) und Titelverteidiger Brooks Koepka (ebenfalls U.S. Open Champion) gemeinsam an den Abschlag. Die beiden Protagonisten landeten beim Masters-Sieg von Woods auf den Plätzen 2 (Koepka) und 5 (Molinari). Am Donnerstag beginnt das Trio in der zehnten Gruppe vom zehnten Tee um 8.24 Uhr Ortszeit (6 Stunden plus, um 14.26 Uhr in Deutschland) ihre erste Runde auf Bethpage Black.
Martin Kaymer tritt in der Gruppe ehemaliger PGA Champions an der Seite von Padraig Harrington (2008) und Keegan Bradley (2011) an den Abschlag. Das Trio wird am frühen Nachmittag in Farmingdale um 13.05 Uhr (19.05 in Deutschland) in die 101. PGA Championship starten.
Ebenfalls zu den Highlights der ersten beiden Tage gehört die Gruppe um Sergio Garcia, Adam Scott und Justin Thomas, die am Donnerstag um 7.40 Uhr die erste Runde beginnen sollte. Sowohl Garcia als auch Scott gehörten lange Zeit zu den absoluten Headlinern der Tour und sind auch heute noch Garanten für gutes Golf und eines hohes Zuschauerinteresse. Thomas, ein Teil der “jungen Wilden”, die den Staffelstab der alten Garde übernommen hat, musste seinen Start am Montag aufgrund einer Handgelenksverletzung kurzfristig absagen. Sein Startplatz geht an seinen Landsmann Kelly Kraft.
Um 8.02 Uhr gehen in Justin Rose und Rickie Fowler zwei PGA-Tour-Sieger der laufenden Saison an den Start. Die beiden werden von Bubba Watson begleitet, der schon zwölf Mal auf der Tour erfolgreich war. Jon Rahm, Dustin Johnson und Jordan Spieth werden ihre erste Runde um 13.16 Uhr Ortszeit beginnen. Spieth könnte auf dem anspruchsvollen Black Course des Bethpage State Parks seinen Karriere Grand Slam komplettieren, kämpft aber aktuell mit seiner Form und gehört nicht zum engeren Kreis der Favoriten.
Weitere ausgewählte Startzeiten (Ortszeit) der ersten Runde bei der 101. PGA Championship:
  • 7.18 Uhr* – Henrik Stenson, David Lipsky, Richard Sterne
  • 7.40 Uhr* – Sergio Garcia, Kelly Kraft, Adam Scott
  • 8.02 Uhr* – Rickie Fowler, Bubba Watson, Justin Rose
  • 8.13 Uhr* – Xander Schauffele, Hideki Matsuyama, Alex Noren
  • 8.24 Uhr* – Brooks Koepka, Francesco Molinari, Tiger Woods
  • 12.43 Uhr – Tony Finau, Billy Horschel, Ian Poulter
  • 13.05 Uhr – Padraig Harrington, Martin Kaymer, Keegan Bradley
  • 13.16 Uhr – Jon Rahm, Dustin Johnson, Jordan Spieth
  • 13.38 Uhr – Rory McIlroy, Phil Mickelson, Jason Day
* bedeutet Start an Tee 10

Quelle: www.golftime.de