Schlechte Nachrichten von Tiger Woods: Der 14-malige Major-Sieger wurde am Montag kurzzeitig festgenommen. Der Grund: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln.  

Nach Berichten des us-amerikanischen TV-Kanals WPTV ist Tiger Woods am Montag kurzzeitig festgenommen worden. Der Amerikaner soll unter Einfluss von Betäubungsmitteln mit dem Auto unterwegs gewesen sein. Die Polizei habe ihn um 7:18 Uhr Ortszeit mit auf das Revier genommen, das Woods um 10:50 Uhr wieder verließ. Genaueres wurde bisher noch nicht bekannt. 
Auf Twitter wurde ein Foto von Woods auf der Polizeiwache veröffentlicht.

Quelle: www.golftime.de